Dienstag, 12. Februar 2019

Electricmountain winter drive: elektromobile Fichtelbergausfahrt

Am 09.02.2019 trafen sich 23 Elektroautofahrer mit Begleitung und 10 Elektroautos verschiedener Marken und Modelle, unter andem Tesla Model S, Opel Ampera-E, VW eGolf, VW eUP, Renault Zoe und Hyundai Kona auf dem Zentralparkplatz in Oberwiesenthal zu einer winterlichen Ausfahrt auf Sachsens höchsten Gipfel, den Fichtelberg. Die weiteste Anreise hatte dabei ein eGolf Fahrer aus Hannover.

In der Facebook Gruppe "Elektromobilität Sachsen" hatte ich vor einiger Zeit dazu eingeladen, um sich in der regionalen Community auch im Winterhalbjahr wieder einmal zu treffen, aber auch um die Wintertauglichkeit der Fahrzeuge zu testen. 

Das Event begann am Treffpunkt Zentralparkplatz, von dem aus wir gemeinsam auf den Fichtelberg fuhren und im Fichtelberghaus Kaffee und Kuchen genießen konnten. Die kurzweiligen Gespräche der Gäste wurden von Interviews und Fotoaufnahmen der Freien Presse unterbrochen, die später einen schönen Artikel über unser Treffen veröffentlichte. 

Vom Fichtelberg ging es dann zum Abendessen in die Ausflugsgaststätte "Kalter Muff" Thermalbad Wiesenbad. Teilnehmer, die für ihren Heimweg noch etwas Strom benötigten, wurden an den vier 11kW Typ2 Ladepunkten der Schnitzerei Branz in Schönbrunn versorgt und von mir die kurze Strecke auf den Kalten Muff gefahren. Die letzten Teilnehmer begaben sich gegen 22 Uhr auf den Heimweg oder zum Hotel.
Wir hatten eine sehr gelungene Premiere dieser kleinen Veranstaltung im Erzgebirge. Wiederholung im nächsten Jahr definitiv möglich. 

Vielen Dank an alle Teilnehmer. Natürlich auch ein großes Dankeschön für die Bewirtung an das Fichtelberghaus und das Gasthaus Kalter Muff in Ehrenfriedersdorf. 







Keine Kommentare:

Kommentar posten