Dienstag, 12. Dezember 2017

BMW i3s im Alltag gestestet

Vielen Dank an Strominator.de für die Möglichkeit den neuen BMW I3S eine Woche und 1.000km testen zu können.
Mein Fazit zum Wagen: Für mich derzeit das sportlichste elektrische Serienfahrzeug im Markt. Der zusätzliche Sportmodus gibt dem i3s nochmal ein deutlich dynamischeres Fahrgefühl. Auch unter winterlichen Bedingungen mit geschlossener Schneedecke zu keiner Zeit Traktionsprobleme, im Sportmodus kann man jedoch ein leichtes Ausbrechen des Hecks provozieren. Die Reichweite ist im normalen Alltagsbetrieb im Winter bei 150-180km, was ich für meine täglichen Fahrten als absolut ausreichend empfinde. Trotz Kälte ist der Akku am Schnelllader innerhalb von 20min wieder von 40 auf 90% geladen, sodass auch längere Strecken mit einigen Ladestopps flott erledigt werden können.
Das Entertainment im Fahrzeug hat mit der Fensteranordnung nebeneinander auch eine deutliche Aufwertung erfahren. Die Connected Drive Apps im Fahrzeug funktionieren durchweg gut. (News, Kicker, Regenradar, Anzeige regionale Wikieinträge, Fotos der Region aus Flicker...)
Die Verarbeitung und Qualität des Fahrezeugs ist top.
Wer den etwas exklusiveren Preis des i3 nicht scheut, erhält ein wirklich tolles Fahrzeug, dass im Alltag viel Spaß bereitet.











Keine Kommentare:

Kommentar posten